HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Foto: Daniel Zaugg

Foto: Daniel Zaugg

ESTM: Auf der grünen Wiese neu aufbauen

Die Engadin St. Moritz Tourismus AG soll neu aufgestellt werden. Dazu hat sich die Präsidentenkonferenz entschieden. Es wurde eine fünfköpfige Arbeitsgruppe gebildet mit Andrea Gilli, Christian Brantschen, Christian Jott Jenny, Christian Meuli und Daniel Bosshard.

Die Arbeitsgruppe soll einen Vorschlag ausarbeiten, wie sich die ESTM AG in Zukunft organisieren soll. Dazu könnte eine Anpassung der Statuten notwendig werden, allenfalls auch eine Anpassung der Leistungsvereinbarung mit den Gemeinden. Bis zu einer Generalversammlung im Frühjahr soll auch der Verwaltungsrat der ESTM AG neu bestimmt werden. Das momentan im Amt stehende Gremium hat aufgrund der Vorkommnisse der letzten Monat seine Ämter auf die ordentliche GV am 16. April zur Verfügung gestellt. Geplant ist, dass sobald der neue Verwaltungsrat gewählt ist, zusammen mit den Gemeinden eine Workshop stattfindet, in welchem die Tourismusstrategie definiert wird. Auch die Wahl eines neuen CEO soll an die Hand genommen werden.

Anlässlich der Präsidentenkonferenz haben die beiden Gemeindepräsidenten Christian Brantschen (Celerina) und Andrea Gilli (Zuoz), zwei mögliche Vorschläge zur Zukunft der ESTM AG präsentiert. Eine Organisationsstruktur sieht vor, dass die Leistungsträger-Gruppen 60 Prozent der Aktien zugteteilt erhalten und zusammen mit den Gemeinden (40 Prozent aber eine Sperrminorität) das Aktionariat bilden. Bei beiden Varianten ist geplant, dass ein «Think Tank» gebildet wird, welcher die ESTM AG begleitet, ohne direkten Einfluss nehmen zu können.


1 Kommentar

1000/1000
koch am 30.01.2020, 11:13
das wäre dann die dritte neue Aufstellung. Seit ungefähr 13 Jahren mit sich selbst beschäftigt und es dürfte so weitergehen. Motte des 20 jährigen Jubiläum wird wohl heissen "zwanzig Jahre Selbstbeschäftigung".
  • Administrator(in) Pensum 40%-60%
  • Die Hausarztpraxis Schläpfer St. Moritz AG an der
  • Jazz
  • ERnst HubERARcHitEktuR
  • Rominger
  • Heli
  • Musical
  • Sonntags Apero
  • Greiner
  • Einheimische Familie sucht
  • Freund
  • S-chanf, ideal für Familien
  • Rovcca
  • Seiler
  • elektro
  • Gini
  • creative box
  • für12Stück
  • S-chanf, sonnige, neue
  • hat seine Zusatzlehre als Automobilmechatroniker EFZ
  • Zu vermieten in Surlej/Silvapla-
  • Studenti such günstig Wohngele-
  • Herzlichen Dank
  • Ego Kiefer
  • DAS ERSTE VEGETARISCHE HOTEL IM ENGADIN
  • Lenova
  • Pontresina Wochentipp
  • St. Moritz ist einer der bekanntesten Ferienorte der Welt. Sein Name ist als Qua-
  • Nachtarbeiten
  • Waldhaus Sils
  • Kino
  • Schwab
  • Buch des Monats
  • Open Air Kino
  • Martinelli
  • Drive-In
  • La Lia Rumantscha tschertga ina persuna
  • engadiner lehrwerkstatt