HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Foto: Kantonspolizei Graubünden

Foto: Kantonspolizei Graubünden

Skifahrer nach Unfall in Samnaun verstorben

Im Skigebiet Samnaun ist am Donnerstagvormittag ein Skifahrer bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der 78-jährige Deutsche erlag am Freitagmorgen im Kantonsspital Graubünden in Chur an seinen schweren Verletzungen. 

Der Skifahrer, welcher am 27. Februar 2020 in Samnaun beim Skifahren verunfallt war, ist am Freitag verstorben. Der 78-Jährige Deutsche war am Donnerstag auf der Skipiste Nr. 67 in der Nähe des Visnitzkopf verunfallt. Gemäss ersten Erkenntnissen handelt es sich um einen Selbstunfall. Der 78-jährige Deutsche stürzte und zog sich ein schweres Schädel-Hirntrauma zu. Die Rega überführte ihn ins Kantonsspital Graubünden nach Chur. Personen, die den Unfall beobachtet haben, melden sich bitte bei der Kantonspolizei Graubünden (Telefon 081 257 66 00).

Autor und Foto: Kantonspolizei


Noch keine Kommentare

1000/1000
  • Geniesse jeden Sonntag den Meierei-Brunch von 10:00 bis 14:00.
  • Golf4 ll
  • Pontresina Wochentipp
  • Im Dorfkern von Zuoz
  • Concurrenza per lavur culturala pro-
  • Zu vermieten in Surlej/Silvapla-
  • Zu gewinnen:
  • Zuoz
  • Waldhaus Sils
  • CUMÜN DA SCUOL
  • www.algi.ch
  • Wettbewerb für professionelles
  • Open Air Kino
  •  Costa
  • Zu vermieten in S-chanf, Serlas
  • Kino
  • Das Revierforstamt der Gemeinden S-chanf und Zuoz und die
  • Wir gratulieren unserem Lernenden
  • CUMÜN DA SCUOL
  • not da musical
  • Alp Grüm
  • ZU KAUFEN GESUCHT:
  • GdU
  • DAS ERSTE VEGETARISCHE HOTEL IM ENGADIN