Foto: Symbolbild EP/PL

Foto: Symbolbild EP/PL

WEKO - Einigung mit weiteren Bauunternehmen

Der Kanton Graubünden schliesst in Zusammenarbeit mit der Regiun Engiadina Bassa/Val Müstair (EBVM) mit weiteren in die WEKO-Untersuchungen involvierten Bauunternehmen Vergleichsvereinbarungen ab. 

Mit einer Zahlung von insgesamt zwischen eineinhalb und zwei Millionen Franken bereinigen verschiedene Engadiner Bauunternehmen die vergabe- und zivilrechtliche Situation gegenüber dem Kanton und den Engadiner Gemeinden. Der Kanton hebt deshalb, gemäss einer Mitteilung, eine Vergabesperre auf. (staka)


Noch keine Kommentare