HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Foto: Daniel Zaugg

Foto: Daniel Zaugg

RhB stellt touristischen Verkehr ein

Der Bundesrat und der Kanton Graubünden haben heute weitere Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus beschlossen.  Der reguläre öffentliche Verkehr verkehrt weiterhin gemäss Fahrplan. Der touristische Verkehr, Extrafahrten und historische Fahrten werden eingestellt.

Gruppenreisen werden abgesagt. Ebenfalls sind Speisewagen und Cateringservices auf den Zügen untersagt. In Umsetzung dieser Anordnungen stellt die Rhätische Bahn (RhB) ab Samstag, 14. März 2020 den Betrieb des Bernina Express ein. Weiter werden Charter- und Erlebnisfahrten gestrichen. Auch der Glacier Express verkehrt ab dann nicht mehr. Diese Massnahmen gelten voraussichtlich bis zum 26. April 2020. Der Güterverkehr der Bündner Güterbahn ist von diesen Massnahmen nicht betroffen. (pd)


Noch keine Kommentare

1000/1000
  • Nachtarbeiten
  • Musical
  • Studenti such günstig Wohngele-
  • Kino
  • Gini
  • Die Hausarztpraxis Schläpfer St. Moritz AG an der
  • Drive-In
  • Jazz
  • hat seine Zusatzlehre als Automobilmechatroniker EFZ
  • Lenova
  • S-chanf, ideal für Familien
  • ERnst HubERARcHitEktuR
  • Martinelli
  • La Lia Rumantscha tschertga ina persuna
  • Schwab
  • für12Stück
  • Sonntags Apero
  • Pontresina Wochentipp
  • Administrator(in) Pensum 40%-60%
  • Seiler
  • engadiner lehrwerkstatt
  • Einheimische Familie sucht
  • Ego Kiefer
  • Open Air Kino
  • Zu vermieten in Surlej/Silvapla-
  • Buch des Monats
  • Freund
  • Rominger
  • Heli
  • Waldhaus Sils
  • S-chanf, sonnige, neue
  • St. Moritz ist einer der bekanntesten Ferienorte der Welt. Sein Name ist als Qua-
  • DAS ERSTE VEGETARISCHE HOTEL IM ENGADIN
  • Herzlichen Dank
  • Rovcca
  • elektro
  • creative box
  • Greiner