HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Foto: Daniel Zaugg

Foto: Daniel Zaugg

Regionalfughafen reduziert Öffnungszeit

Die aktuell angespannte Wirtschaftslage und die Situation rund um das Coronavirus haben dazu geführt, dass die Flugverkehrsbewegungen in der Schweiz markant abgenommen haben. Auch der Regionalflughafen Samedan hat die Betriebszeiten reduziert.

Neu gelten seit letzten Samstag bis auf Weiteres folgende Betriebszeiten für den Flughafen Samedan: 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr. Die Reduktion der Betriebszeiten ist in Absprache mit dem Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL), der Infrastrukturunternehmung Regionalflughafen Samedan (Infra RFS), der REGA, den lokalen Partnerbetrieben und der Zollbehörde erfolgt.
Die Geschäftsleitung der Betreiberfirma Engadin Airport AG EAS bedauert den Entscheid. «Der Flugbetrieb für Rettungsflüge und Flüge für die öffentliche Sicherheit erfolgt unabhängig von den reduzierten Betriebszeiten und ist somit weiterhin sichergestellt», versichert der Flughafenleiter der Engadin Airport AG, Corado Manzoni.

Autor: pd

Foto: Daniel Zaugg


Noch keine Kommentare

1000/1000
  • ZU KAUFEN GESUCHT:
  • HERZLICHE GRATULATION
  • Herzlichen Glückwunsch – Michelle Blarer
  • 2½-Zimmer-Wohnung – Cinuos-chel
  • Putzfrau