HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Foto: www.swiss.image.ch

Foto: www.swiss.image.ch

Glasfaser für St. Moritz

Die Gemeinde St. Moritz und Swisscom erschliessen St. Moritz mit FTTH-Glasfaseranschlüssen. Gemäss einer Medienmitteilung entsteht bis Ende 2025 ein nahezu flächendeckendes Glasfasernetz, das allen interessierten Telekomanbietern zur Nutzung offensteht.

«Ultraschnelles Internet ist ein Grundbedürfnis für die Einwohner, die Hotellerie, das Gewerbe und unsere anspruchsvollen Feriengäste», wird Michael Pfäffli, Gemeindevorstand und Bündner FDP-Grossrat in der Mitteilung zitiert. Gerade die aktuelle Situation zeige, wie wichtig hochverfügbare und schnelle Verbindungen im Homeoffice, im Fernunterricht und immer wichtiger in der Pflege der sozialen Kontakte seien. St. Moritz gehe mit dem gemeindeeigenen Versorger St. Moritz Energie weit über die kantonale Initiative zur punktuellen Telekomerschliessung von ausgewählten Infrastrukturen hinaus. Die vom Kanton im Rahmen seiner regionalen Entwicklungsstrategie zur Verfügung gestellten Gelder könnten nahtlos in dieses Projekt einfliessen. Die Finanzierung des Projekts wird hälftig von der Gemeinde und Swisscom getragen.
Die beiden Investitionspartner erstellen das Glasfasernetz analog zu den grossen Schweizer Städten. Neben Swisscom werden somit weitere nationale sowie regionale Dienstanbieter das Netz nutzen können. Am 20. Mai haben die beiden Parteien eine Absichtserklärung für den Ausbau unterzeichnet. Bedingung für die Kooperation ist die Zustimmung des St. Moritzer Stimmvolks. Die Abstimmung ist noch in diesem Herbst vorgesehen. Der Baubeginn wird für 2021 angestrebt und nutzen können die Kundinnen und Kunden das leistungsfähige Netz gestaffelt bis spätestens Ende 2025.

Autor: pd

Foto: www.swiss-image.ch


1 Kommentar

1000/1000
Micahel Ziesmann am 26.05.2020, 23:15
Also das, was in Pontresina und Samedan längst Realität ist, und was in St. Moritz jahrelang verschlafen wurde: https://www.horizont.net/schweiz/nachrichten/upc-im-oberengadin-erwuenscht-169698 Nachdem nun sinnigerweise schon 5G vorhanden ist, und Glasfaser (oft) ersetzt, soll über Glasfaser abgestimmt werden...
  • ARENA TECH
  • GESUNDHEIT IM AUGUST
  • Keine Angst vor Krampfadern!
  • Orientteppiche
  • SONY
  • TOTALAUSVERKAUF – Eichholzer & Zumbrunnen AG
  • Kulturelle Anlässe August 2020
  • Skiclub Alpina St. Moritz – EINLADUNG
  • DEUTSCH SPRECHENDE HAUSHALTSHILFE
  • 2½-Zimmer-Dachwohnung – Pontresina
  • Pontresina Wochentipp
  • BaresfürRares
  • PROJEKTLEITER/IN / BAULEITER/IN
  • S-chazis da seguonda man sün ün spazi da 300 m2
  • Ladenlokal an Toplage – St. Moritz Dorf
  • Medizinische/-r Sekretär/-in 60 %
  • Fachärztin für Dermatologie und Venerologie FMH
  • Gesucht per sofort ESEL
  • 1. August St. Moritz
  • Duty Freee
  • 2-Zimmer-Wohnung als Bureau – Chesa Sur Ova
  • Beautyclinic Samedan
  • 4½-Zimmer-Wohnung (Dachgeschoss) – Maloja
  • Autoeinstellplatz
  • Leiter/in der Gastronomie
  • Kino Rex
  • Crap da Fö
  • RESTAURANT MIT PIZZERIA
  • 5½-Zimmer-Hausteil – Pontresina
  • Drucktechnologin/-en
  • Ich empfehle mich für:
  • NIC BENDERER – BENDERER BEDACHUNGEN GmbH
  • Suche und kaufe jegliche
  • Concerts of a Lifetime
  • Golfrestautant
  • auch eng mit den Betriebsleitern zusammen und unterstützen diese in Finanzfragen.
  • Genossenschaft Wohnen bis 25
  • Bauführer (m/w)
  • AIE Informatik Gratulieren
  • MEET THE MEAT
  • Ginesta