HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Foto: Kantonspolizei Graubünden

Foto: Kantonspolizei Graubünden

Vier Personen bei Kollision in Zuoz verletzt

Am Freitagnachmittag ist es auf der Engadinerstrasse H27 in Zuoz zu einer Kollision zwischen fünf Personen, die mit dem Fahrrad und dem Rennvelo unterwegs waren, gekommen. Vier Personen wurden dabei verletzt.

Am Freitag, den 17. Juli, um 13.45 Uhr, fuhr eine Radfahrerin auf der H27 von Zuoz in Richtung Madulain. Hinter ihr fuhr eine Gruppe, zwei Rennvelofahrerinnen und zwei Rennvelofahrer. Der vorderste Fahrer der Gruppe bemerkte die vorausfahrende Velofahrerin zu spät und fuhr auf sie auf, worauf es zu einer Auffahrkollision zwischen allen Rennvelos kam. Bei der Kollision wurden die beiden Frauen und die beiden Männer der Rennvelogruppe verletzt. Gemäss Mitteilung der Kantonspolizei Graubünden wurden drei Personen mit zwei Ambulanzen der Rettung Oberengadin ins Spital nach Samedan gebracht. Die vierte verletzte Person begab sich selbständig in ärztliche Behandlung.

Polizeimeldung: Kantonspolizei Graubünden


Noch keine Kommentare

1000/1000
  • Rutz Herbsaktion
  • HAUSWIRTSCHAFTERIN
  • 3½ - bis 4-Zimmer-Wohnung (evtl. möbliert)
  • Pomatti-Store & Post
  • Allroundra/allrounder cun fuonz commerciel 80 fin 100 %
  •  Auto Mathis AG
  • Coiffure Edit
  • Zoran's
  • schulische Heilpädagogin/ Heilpädagogen 40% - 50%
  • Joli's
  • plazza da giarsunedi specialist/-a custodimaint d‘interpraisa cun specialited servezzan tecniv
  • IVO’S   SPORTSHOP
  • SCHWEIZER DIGITALTAGE 1. BIS 3. NOVEMBER 2020