HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Foto: z. Vfg

Foto: z. Vfg

Sicherere Waldpflege in der Val Bernina

Die Regierung genehmigt das Projekt «Ausbau forstliche Erschliessung Val Bernina» der Gemeinde Pontresina. «Damit wird eine effiziente Pflege der Wälder auf der linken Talseite der Val Bernina zwischen Pontresina und Morteratsch ermöglicht», heisst es in einer Mitteilung.

Konkret soll der bestehende schmale Fahrweg von Surovas bis Morteratsch zu einer lastwagenbefahrbaren Waldstrasse mit einer Länge von rund 5,1 Kilometern ausgebaut werden. Ebenfalls soll die alte Brücke über die Ova da Bernina einer neuen Holzbrücke mit Zufahrt zur Kantonsstrasse beim Werkhof Seiler weichen. Mit dem Rückbau eines 400 Meter langen Fahrwegs, dem Neubau eines Bahnübergangs über die Geleise der Rhätischen Bahn und der Aufhebung eines unbewachten Bahnübergangs werden weitere Massnahmen zur effizienten und sicheren Waldpflege umgesetzt. Der Kanton beteiligt sich an den Projektkosten mit einem Beitrag in der Höhe von maximal rund 2,6 Millionen Franken.

Autor: Standeskanzlei

Foto: z. Vfg


Noch keine Kommentare

1000/1000
  • Franziska Preisig
  • Corviglia
  • Pontresina Wochentipp
  • Ei, Ei, Ei!
  • Wir machen Büros effizienter.
  • Gemeinde Celerina
  • Gian Peter Niggli
  • Black Friday
  • RETO METTLER
  • Leiter/in Unterhalt & Technik (100%)
  • 3-Zimmer-Wohnung – Champfèr
  • PolyClinic St. Moritz AG
  • Zu verkaufen an Selbstbewirtschafter:
  • St. Moritz Partner of Savills international
  • Traditionelle Silvaplaner Hausmetzgete
  • Pontresina - Chesa Randolina
  • SAISONERÖFFNUNG
  • Beschütze