Die sanierungsbedürftige St. Moritzer Reithalle soll bald einer neuen Nutzung zugeführt werden.

Die sanierungsbedürftige St. Moritzer Reithalle soll bald einer neuen Nutzung zugeführt werden.

Die sanierungsbedürftige St. Moritzer Reithalle soll bald einer neuen Nutzung zugeführt werden.

Die sanierungsbedürftige St. Moritzer Reithalle soll bald einer neuen Nutzung zugeführt werden.

Neuer Anlauf für die Reithalle

Die St. Moritzer Reithalle soll endlich saniert und einer neuen Nutzung zugeführt werden. Der Gemeindevorstand startet die Suche nach dem besten Projekt.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

2 Kommentare

koch am 11.08.2020, 11:59

ich verstehe nicht wie so eine alte hässliche Halle schützenswert sein soll. Das Gelumpe muss mit samt der Kunsteisbahn abgerissen werden und ein Park erstellt werden.

Bernhard am 13.08.2020, 04:14

geschätzter Herr Koch Architekt der Halle war Karl Friedrich Otto Hetzer. Der Erfinder für verleimte Brettschichtträger aus zwei oder mehr Lamellen, das war 1906 die Geburtsstunde des modernen Ingenieur-Holzbau. Nur 5 Jahre danach wurde die Halle mit diesen gewaltigen Dimensionen (18x36m) im hochalpinen Raum realisiert und hat alle schneereichen Winter in den vergangenen 109 Jahren überstanden..........abreissen, platt machen ist ihr Vorschlag. Ich meinerseits bin gespannt welche Vorschläge/Varianten die Nachfolgerzunft von Herr Hetzer vorlegt um diese historische Baute zu retten........