HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Moreno trifft zum 3:2 für Celerina.   Foto: Rolf Müri

Moreno trifft zum 3:2 für Celerina. Foto: Rolf Müri

Celerina zweimal an der Tabellenspitze

Der FC Celerina gewinnt in der 4. Liga zum vierten Mal und steht nach dem 5:2 Sieg gegen Chur an der Tabellenspitze. Auch die Celerina-Damen grüssen nach ihrem 3:0-Heimsieg gegen Flums als Tabellenführer. In der 5. Liga hatten die Verteidiger nichts zu lachen.

In der dritten Liga spielt nach zwei Siegen zu Beginn Valposchiavo Calcio 1 beim FC Gams zum zweiten Mal unentschieden und steht aktuell mit zwei Punkten Rückstand auf den führenden FC Ems auf dem fünften Platz. Weit besser machte es die zweite Mannschaft der Puschlaver in der fünften Liga. Valposchiavo Calcio 2 schickte nämlich den FC Landquart mit einer 6:0-Packung zurück ins Unterland. Den anderen beiden Südbündner Teams in der Gruppe lief es deutlich weniger gut. Die AC Bregaglia erzielte im Heimspiel gegen die CB Surses immerhin zwei Tore, kassierte aber auch gleich deren fünf. Ebenfalls nichts zu holen gab es für Scuol auf der Lenzerheide. Mit einer 2:6 Niederlage mussten die Unterengadiner den Heimweg antreten.

(dz)


Noch keine Kommentare

1000/1000
  • Hommage an das Engadin – ecomunicare
  • Lockdown Surprise
  • Robotik@home
  • Pontresina Wochentipp
  • ina responsabla / in responsabe
  • 2½-Zimmer-Wohnung – La Punt
  • Alpenstil
  • HAUSWARTSTELLE IN ZUOZ
  • ELEKTRO-PROJEKTLEITER FA und ELEKTROMONTEURE EFZ
  • Plan-B
  • VERWALTUNGSANGESTELLTEN EINWOHNERDIENSTE 100% (m/w)
  • 2.5 Zimmer-Wohnung – La Punt
  • Hilfsarbeiter für Tankrevision 80-100%
  • Plan-B Kitchen Delivery