Foto: Martin Platter

Foto: Martin Platter

Auch ohne Nationalpark ein ideales Rennen

Es war der erste Sportgrossanlass seit dem Lockdown – der Nationalpark Bike-Marathon. Das Fazit von OK-Präsident Claudio Duschletta fällt überaus positiv aus. Auch wenn sich kurz vor dem Ziel beim Schlusssprint ein Sturz ereignete.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare