HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Foto: Daniel Zaugg

Foto: Daniel Zaugg

Begrenzungsinitiative deutlich abgelehnt

Die Volksinitiative «Für eine massvolle Zuwanderung» wird deutlich mit 61,7 Prozent abgelehnt.  Die Initiative wollte die Personenfreizügigkeit mit der EU beenden. In Graubünden wurde die Begrenzungsinitiative mit 59,13 Prozent abgelehnt. 


2 Kommentare

1000/1000
Mäggie Duss-Rast am 27.09.2020, 17:36
Die ganze Schweiz ist heute zur Lachnummer geworden, mit diesen Abstimmungsresultaten. Die ganze Welt lacht über uns, spätestens in 3 Jahren werden es wir alle erfahren wenn unsere Staatskassen geplündert sind, und die Steuern massiv erhöht werden müssen.
Mäggie Duss-Rast am 27.09.2020, 18:42
Die ausländischen Medien schlagen schon breit Arbeit gibt in der Schweiz, mit allen sozialen Zugaben, uns werden die Augen bald aufgehen.
  • Die Hausarztpraxis von Frau Dr. med.Anke Kriemler wird per 1. November 2020 in die PolyClinic St. Mo
  • HAUSWIRTSCHAFTERIN
  • Nachtarbeiten  RhB
  • Nachtarbeiten RhB
  •  JETZT MIT HAMMERPRÄMIEN!
  • GOLDANKAUF
  • SUCHE JAHRESSTELLE
  • 8 BETTEN IN ARVENHOLZ