5G-Mobilfunktechnologie nutzt laut Swisscom-Medienstelle die gleichen Frequenzen wir ihre Vorgängertechnologien. Foto: Jon Duschletta

5G-Mobilfunktechnologie nutzt laut Swisscom-Medienstelle die gleichen Frequenzen wir ihre Vorgängertechnologien. Foto: Jon Duschletta

5G und Glasfaser – Konkurrenz und Ergänzung

Die Swisscom hat als führendes Schweizer Telekom-Unternehmen Interesse an einer flächendeckenden Versorgung mit 5G. Nicht zuletzt, um ihrem Konzessionsauftrag gerecht zu werden. Mia Engiadina sieht 5G derweil eher als ergänzende Technologie. 

97 Prozent der Bevölkerung nutzt laut Swisscom ein Handy – und ebenfalls eindrücklich: Über die letzten sieben Jahre hat sich die Datenmenge, welche über mobile Endgeräte übertragen wurden, vervierzigfacht. ...

Möchten Sie weiterlesen?

Anmelden und weiterlesen

Noch keine Kommentare