Foto: www.shutterstock.com/Roman Samborskyi

Foto: www.shutterstock.com/Roman Samborskyi

Masken-Ignoranten droht Strafverfahren

Wer seine Schutzmaske nicht trägt und verzeigt wird, muss mit einem Strafverfahren und einer Busse bis zu 10'000 Franken rechnen. Allerdings gehen die Engadiner Gemeinden mit Augenmass vor. Die Kontrolle ist aber nicht immer einfach.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

1 Kommentar

Mäggie Duss-Rast am 26.10.2020, 21:37

Was soll man zu solchen Worten sagen? Ist das ein Witz? Parksünder vor allem die Einheimischen werden auch ohne wenn und aber gebüsst. Wer keine Maske trägt ist verantwortungslos gegenüber den Mitmenschen gefährdet deren Gesundheit. Ein Blick über die Grenze vor allem Italien machts doch vor, die Maskenpflicht gehört schon seit Sommer zum Alltag, wenn man aus dem Haus geht, trägt man eine Maske ist das so schwierig zu begreifen?