HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Direkte Auswirkungen für die Bergbahnen haben die Corona-Massnahmen des Bundesrates nicht (Foto: Bergbahnen Scuol).

Direkte Auswirkungen für die Bergbahnen haben die Corona-Massnahmen des Bundesrates nicht (Foto: Bergbahnen Scuol).

Keine Auswirkungen für die Bergbahnen

Direkte Auswirkungen für die Bergbahnen haben die Corona-Massnahmen des Bundesrates nicht. «Wir können weiterfahren wie vorgesehen», sagen die Vertreter der Bergbahnen im Engadin unisono. Von den Massnahmen betroffen ist einzig Berggastronomie.

«Wir haben an den Wochenenden bereits regen Winterbetrieb auf der Diavolezza, und die Gäste haben Freude, dass sie sich an der frischen Luft bewegen können», sagt Markus Moser von der Corvatsch AG. Für die Bergbahnen hat der Entscheid des Bundesrates einzig in der Gastronomie Auswirkungen, somit auch in der Berggastronomie. «Auch diese Massnahmen haben wir bereits erlebt. Deshalb können wir auf ein bestehendes Schutzkonzept zurückgreifen», antwortet Markus Meili von der Engadin St. Moritz Mountains AG. «Weil nur noch vier Personen am Tisch sitzen können, müssen wir das Konzept etwas anpassen. Das wird eine neue Herausforderung sein», so Andri Poo von der Bergbahnen Scuol AG. Deshalb überlegen sich die Unterengadiner, wie sie zusätzlichen Raum für den Gastrobereich freimachen können. Auf die Frage, wie weiter, hat kein Bergbahndirektor eine Antwort. Immerhin laufen die Vorbereitungen überall nach Plan, und in den nächsten Tagen startet im Ober- und im Unterengadin der Vorverkauf für die Saison- und Jahreskarten.

Text: Nicolo Bass


Noch keine Kommentare

1000/1000
  • Traditionelle Silvaplaner Hausmetzgete
  • Franziska Preisig
  • Pontresina - Chesa Randolina
  • Beschütze
  • Leiter/in Unterhalt & Technik (100%)
  • Zu verkaufen an Selbstbewirtschafter:
  • Ei, Ei, Ei!
  • St. Moritz Partner of Savills international
  • Corviglia
  • Gemeinde Celerina
  • Pontresina Wochentipp
  • PolyClinic St. Moritz AG
  • Wir machen Büros effizienter.
  • 3-Zimmer-Wohnung – Champfèr
  • SAISONERÖFFNUNG
  • Gian Peter Niggli
  • RETO METTLER
  • Black Friday