HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Mario und Uschi Eichholzer-Farner. Foto: Jon Duschletta

Mario und Uschi Eichholzer-Farner. Foto: Jon Duschletta

Damals, als es noch einzelne Schrauben zu kaufen gab

Die Cousins Mario und Daniel Eichholzer haben ihre Geschäftsräumlichkeiten im St. Moritzer Dorfzentrum weitervermietet. Während der eine die Rudolf Eichholzer AG geschlossen hat, macht der andere an einem neuen Standort weiter. Eine Familiengeschichte, die vor 140 Jahren ihren Lauf nahm.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare

1000/1000
  • BAG – Coronavirus
  • RECEPTIONIST/IN
  • BAG – Coronavirus
  • Reinigungskraft (30 %)
  • Custodi/-a per las immobiglias da scoula culla sela polivalenta per 100 %Vschinauncha da Segl
  • Vitali
  • Bares für Rares
  • Monopol für Engadiner
  • Betriebsleiter (m/w)
  • GEWERBERÄUME – St. Moritz-Dorf