HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Wird der St. Moritzer Souverän die neue Verfassung annehmen? Am 29. November werden im Rathaus die Stimmen ausgezählt.	Foto: Daniel Zaugg

Wird der St. Moritzer Souverän die neue Verfassung annehmen? Am 29. November werden im Rathaus die Stimmen ausgezählt. Foto: Daniel Zaugg

Eine umstrittene Vorlage kommt vors Stimmvolk

Am 29. November befindet der St. Moritzer Souverän über die Totalrevision der Gemeindeverfassung. Die Vorlage ist nicht als solche umstritten, sondern hat wegen des Wahl- und Stimmrechts für Ausländer und der Einführung eines neuen Gemeindeführungsmodells eine Kontroverse entfacht.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen

1 Kommentar

1000/1000
Fortunat am 23.11.2020, 05:33
wer nicht weiss, sagt besser nein.
dann bleibt alles wie es war und in Ruhe überlegen...
  • Med. Praxisassistentin / Med. Praxisassistenten oder Arztsekretärin / Arztsekretär (80 - 100%)
  • Danke Mama
  • Maiensäss – Grevasalvas
  • Wir suchen für unseren Kunden
  • 1-Zimmer-Wohnung – St. Moritz Bad
  • Mitarbeiter/-in Unterhalt (100%)
  • Manader da gestiun (f/m)
  • STOREMA
  • MIDNIGHT
  • Gästeberater 50 - 100%, m/w
  • Pontresina Wochentipp
  • KAUF IMMOBILIE
  • CINEMA REX
  • Initiative für sauberes Trinkwasser JA
  • Buna prümaveira e tüc
  • Berggebiete schädigen?
  • Geschäftsführer (w/m)
  • Hauswart/in (m/w), 60% - 80%
  • Doppeleinfamilienhäuser für Familien und als Erstwohnungen in La Punt Chamues-ch
  • Kauf oder Miete langzeit in Sils - Maloja