Foto: Engadin St. Moritz Tourismus/Christof Sonderegger

Foto: Engadin St. Moritz Tourismus/Christof Sonderegger

Alpen wachsen bis zu 80 Zentimeter

Am höchsten hinauf kraxeln Bergsteiger in den Alpen am Mont Blanc auf 4810 Meter. Und das Gebirge strebt noch weiter gen Himmel. Kräfte im Erdinneren drücken es stärker nach oben, als die Erosion mithalten kann. Das berichten Forschende unter Leitung der Uni Bern.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

1 Kommentar

Luciano Fasola am 28.11.2020, 20:07

28.11.20: Alpen wachsen bis zu 80 Zentimeter . . . Pro Stunde, pro Tag, pro Jahr, pro Jahrhundert, pro . . . ? anscheinend wuchs (vor ~60 Jahren) der Mount Everest 1 cm pro Jahr.