HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Foto: Marie-Claire Jur

Foto: Marie-Claire Jur

Tunnel Munt La Schera wieder geöffnet

Wie die Engadiner Kraftwerke AG mitteilen, konnte heute der Strassentunnel, der Zernez mit Livigno verbindet, wieder dem Verkehr übergeben werden. Dies nachdem der Tunnel während drei Monaten für jeglichen Verkehr gesperrt werden musste.

In der nun abgeschlossenen ersten Sanierungsphase wurden auf einer Länge von 435 Metern die Geometrie des Gewölbes verbessert und wieder mit Spritzbeton gesichert. Besonders erfreulich sei, dass diese Bauarbeiten, trotz der Covid-19-Pandemie bedingten Erschwernissen, im geplanten Zeitrahmen durchgeführt werden konnten.
Die zweite Bauetappe, in der weitere 640 Meter des Gewölbes zu sanieren sind, beginnt am 1. Juni 2021. Während in den Monaten Juni, Juli und August der Tunnel tagsüber befahrbar bleibt, wird vom 1. September bis am 6. Dezember 2021 eine erneute komplette Sperre für jeglichen Verkehr notwendig sein. Insgesamt investiert die Engadiner Kraftwerke AG 17 Millionen Franken in die Strassenverbindung zwischen den beiden Tourismusregionen Unterengadin und Livigno.

(pd)


Noch keine Kommentare

1000/1000
  • 2.5 Zimmer-Wohnung – La Punt
  • Hilfsarbeiter für Tankrevision 80-100%
  • VERWALTUNGSANGESTELLTEN EINWOHNERDIENSTE 100% (m/w)
  • Lockdown Surprise
  • Hommage an das Engadin – ecomunicare
  • ina responsabla / in responsabe
  • Plan-B Kitchen Delivery
  • 2½-Zimmer-Wohnung – La Punt
  • Plan-B
  • Alpenstil
  • Robotik@home
  • ELEKTRO-PROJEKTLEITER FA und ELEKTROMONTEURE EFZ
  • Pontresina Wochentipp
  • HAUSWARTSTELLE IN ZUOZ