Tessanda Val Müstair. Foto: z.Vfg

Tessanda Val Müstair. Foto: z.Vfg

Tessanda Val Müstair gewinnt Publikumspreis

Am Donnerstag wurde in Bern der Prix Montagne 2020 verliehen. Beim Publikumspreis schwang die Handweberei Tessanda Val Müstair aus Sta. Maria obenauf. Der Publikumspreis der Mobiliar ist mit 20'000 Franken dotiert. Den Prix Montagne gewann das Kommunikationsunternehmen communicaziun.ch aus Ilanz. 

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare