HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Landwirt Danco Motti hantiert in der Biogasanlage auf dem Hof von Toni Giovanoli.Foto: Jon Duschletta

Landwirt Danco Motti hantiert in der Biogasanlage auf dem Hof von Toni Giovanoli.Foto: Jon Duschletta

Biogas und Ökostrom: viel Arbeit für wenig Lohn

Vor 15 Jahren haben sich im Oberengadin drei Landwirte zusammengetan, um gemeinsam sauberen Ökostrom aus lokalen Abfällen zu erzeugen. Die Biogasanlage läuft, könnte aber effizienter und lukrativer betrieben werden, wäre da nicht die menschliche Unvernunft.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare

1000/1000
  • Michael Pfäffli AG
  • Rada
  • Betriebsleiter / in Rettungsdienst 80 – 100%
  • Corviglia
  • Marco Giacometti
  • 2-Zimmer-Wohnung
  • 2-Zimmer-Wohnung
  • Volg
  • Wieder offen
  •  Silvaplana
  • Mitarbeiterin am Empfang
  • Romantik Hotel
  • RESTAURANT
  • 1-1/2-Zimmer-Ferienwohnung
  • Parkplatz in Tiefgarage
  • Wochentipp
  • Der Wäsche- und Bügelservice
  • un/una collaboratore/-rice per l’ufficio tecnico (40  –  50%)
  • Sommercamp
  • 2-Zimmer-Wohnung