HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Sowohl die Gemeindepolizei St. Moritz/Pontresina (Bild) als auch die Kantonspolizei ziehen ein positives Fazit zu Ostern. Foto: Daniel Zaugg

Sowohl die Gemeindepolizei St. Moritz/Pontresina (Bild) als auch die Kantonspolizei ziehen ein positives Fazit zu Ostern. Foto: Daniel Zaugg

«Die Leute haben sich an die Vorschriften gehalten»

Das Fazit der Kantons- und der Gemeindepolizei fällt nach dem Osterwochenende in Graubünden positiv aus. Trotz bestem Ausflugswetter gab es kaum Beanstandungen wegen Verstössen gegen die Vorschriften in Sachen Coronavirus. Auf den Strassen war es sehr ruhig.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen

2 Kommentare

1000/1000
mäggie duss am 13.04.2020, 16:45
Dann hat die Polizei nicht alles gesehen, mit nur auf der Hauptstrasse entlang zu fahren ist es nicht getan. Dann hätte die Kontrolle etwas weiter oben auf den Bergwegen etwas anderes gesehen. Da wurden wir vom Weg geschubst, weil die Leute zum Teil zu viert neben einander herlaufen und nicht im geringsten Abstand und Vorschriften einhalten und tun als wäre alles normal, wenn das so weiter geht dann gute Nacht
Hanspeter Laubscher am 20.04.2020, 12:19
Ich finde unsere Polizei macht einen guten Job, und wenn man lange genug sucht, so findet man immer etwas zum meckern.
  • Michael Pfäffli AG
  • Wiedereröffnung Manuela Boutique
  • Hanselmann
  • Einladung zum Waldweide-Tag
  • Mitarbeiterin am Empfang
  • Sperrung Bahnübergang
  • Collavuratur servezzan tecnic (100%
  • Ankauf
  • BLUMENMARKT MIT ERDE-DRIVE
  • MAURIZIO MICHAEL