Nicht dicht an dicht, sondern auf locker gestuhlten Bänken sassen die St. Moritzer Bürgerinnen und Bürger am 30. Juni beinander.

Nicht dicht an dicht, sondern auf locker gestuhlten Bänken sassen die St. Moritzer Bürgerinnen und Bürger am 30. Juni beinander.

Fast wie im Glarner- oder Appenzellerland

Die St. Moritzer Bürgerversammlung 2020 wird in die Annalen eingehen: Sie fand im Freien statt, in Form einer Landsgemeinde.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare