HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Foto: Archiv EP/PL

Foto: Archiv EP/PL

Kampfwahlen in Sils

In Sils kommt es am 18. September zu Kampfwahlen um die Nachfolge von Gemeindepräsident Christian Meuli. Neben Andrea Gutgsell hat nun auch Barbara Aeschbacher ihr Interesse angemeldet. Die 49-jährige Juristin wohnt im Fextal. Mehr dazu in der EP/PL vom 2. Juli


2 Kommentare

1000/1000
Donald Duck am 02.07.2020, 14:04
Es sind grundsätzlich "normale" Wahlen welche den Namen auch verdienen. Den Stimmbürgern wird eine Auswahl geboten. So sollte es sein!
Fortunat am 02.07.2020, 20:16
Solange demokratische Grundregeln eingehalten werden, ist jeder Entscheid anzunehmen; auch wenn man anderer Meinung ist. So sind die Spielregeln. Anders ist es aber, wenn Gemeindeversammlungen zu blossen Meinungsumfragen verkommen. Dann nämlich fehlt der Diskurs, der Kampf um die besten Argumente, die Parteibildung, die Opposition und die Kontrolle. Solche Meinungsumfragen sind, auch in einer Pandemie nicht bindend. Wegen Corona geben wir die Demokratie nicht auf! Insbesondere nicht, wenn nicht dringliche Beschlüsse zu treffen sind. Die treffen die ordentlich gewählte Regierung. Alles andere muss warten und so organisiert werden, dass es demokratischen Mindestanforderungen entspricht. Wir setzten der Demokratie keine Mundschutzmaske auf und winken alles durch!
  • plazza da giarsunedi specialist/-a custodimaint d‘interpraisa cun specialited servezzan tecniv
  • HAUSWIRTSCHAFTERIN
  • Allroundra/allrounder cun fuonz commerciel 80 fin 100 %
  • Zoran's
  • Joli's
  • IVO’S   SPORTSHOP
  • Rutz Herbsaktion
  • SCHWEIZER DIGITALTAGE 1. BIS 3. NOVEMBER 2020
  •  Auto Mathis AG
  • 3½ - bis 4-Zimmer-Wohnung (evtl. möbliert)
  • Coiffure Edit
  • Pomatti-Store & Post
  • schulische Heilpädagogin/ Heilpädagogen 40% - 50%