HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Foto: Beart+Deplazes AG

Foto: Beart+Deplazes AG

Projekt Serletta Süd geht weiter

Das Projekt Serletta Süd für die Enstehung eines Gesundheitshotel und eines Klinikbaus in St. Moritz wird weitergeführt. Die Projekteigentümerin Chris Silber St. Moritz AG hält am Baugesuch fest und schlägt vor, im Klinikbau ein neues medizinisches Zentrum zu realisieren.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen

2 Kommentare

1000/1000
Fortunat am 11.07.2020, 21:07
An alle Verhinderer. Jetzt lasst die Chris Silber das machen! Sie investiert Millionen und auch das Palace wie auch das Kulm und die Gemeinde können damit nur gewinnen, wenn sie sich einbringen und konstruktiv mitwirken. Wenn alle mitmachen, gewinnen alle. Wenn sie aber alle gegen tun, dann verlieren alle. Chris Silber kann ihr Geld auch woanders investieren. Dann verliert St. Moritz, aber auch das Kulm und das Palace.
Fortunat am 11.07.2020, 22:11
Es gibt da offensichtlich noch alte Rechnungen zu begleichen.
Chris Silber hat dieses Land von ihrem Mann geerbt. Und da passte was nicht.
Aber das kann die EP selber recherchieren.
  • 3½ - bis 4-Zimmer-Wohnung (evtl. möbliert)
  • IVO’S   SPORTSHOP
  • Coiffure Edit
  • Pomatti-Store & Post
  • SCHWEIZER DIGITALTAGE 1. BIS 3. NOVEMBER 2020
  • plazza da giarsunedi specialist/-a custodimaint d‘interpraisa cun specialited servezzan tecniv
  • Zoran's
  •  Auto Mathis AG
  • Allroundra/allrounder cun fuonz commerciel 80 fin 100 %
  • schulische Heilpädagogin/ Heilpädagogen 40% - 50%
  • Rutz Herbsaktion
  • Joli's
  • HAUSWIRTSCHAFTERIN