Selma Mahlknecht und Kurt Gritsch im Silser Hotel Waldhaus.

Selma Mahlknecht und Kurt Gritsch im Silser Hotel Waldhaus.

«Hinter tausend Pässen keine Welt»

Fast auf den Tag genau sieben Monate nach ihrem letzten öffentlichen Auftritt waren Selma Mahlknecht und Kurt Gritsch kürzlich eingeladen, in Sils einen poetischen Abend zu bestreiten. Sie bewiesen mit Sketch, Texten und Liedern, dass sie die coronabedingte Pause kreativ zu nutzen wussten.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare