HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Wildhüter Guolf Denoth, Chef des Jagdbezirks Unterengadin-Val Müstair, mit seiner «Zora», einem Hannoverschen Schweisshund (Foto: Jon Duschletta).

Wildhüter Guolf Denoth, Chef des Jagdbezirks Unterengadin-Val Müstair, mit seiner «Zora», einem Hannoverschen Schweisshund (Foto: Jon Duschletta).

Nach der Jagd ist vor der Jagd

Die Bündner Hochjagd steht vor der Türe. Ein kurzes, dreiwöchiges Erlebnis für Jägerinnen und Jäger aber eine mehr als nur arbeitsintensive Zeit für die Wildhut. Dabei beschäftigt sich diese praktisch das ganze Jahr über mit dem Thema Jagd. So auch der Zernezer Wildhüter Guolf Denoth.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare

1000/1000
  • Strassenwart/-in in Samedan
  • üna persuna chi chüra ed accumpagna la structura dal di.
  • Polygrafin/Polygrafen
  • Finissage
  • Kapperlapap
  • Fust