Die Vernetzung der Bündner Museen soll dem Tourismus in Graubünden Auftrieb geben. Archivbild: Marie-Claire Jur

Die Vernetzung der Bündner Museen soll dem Tourismus in Graubünden Auftrieb geben. Archivbild: Marie-Claire Jur

Die Bedeutung der Museen nimmt zu

Die Museen Graubündens sollen enger zusammenarbeiten und ihr kulturtouristisches Potenzial vermehrt ausschöpfen. Auch Südbündner Projekte sind involviert.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare