HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Sensationelle Bronzemedaille für Natalie Maag im Rodeln am Weltcup-Finale in St. Moritz - Celerina (Foto: z. Vfg).

Sensationelle Bronzemedaille für Natalie Maag im Rodeln am Weltcup-Finale in St. Moritz - Celerina (Foto: z. Vfg).

Exploit von Natalie Maag beim Weltcup-Finale

Natalie Maag nutzte das Weltcup-Finale der Rodler in St. Moritz zu einem wahren Exploit: Als erste Schweizerin überhaupt fuhr die 23-jährige Zürcher Oberländerin als Dritte aufs Podest. Geschlagen wurde Maag lediglich von der Lettin Elina Vitola und der deutschen Weltmeisterin Julia Taubitz.


Noch keine Kommentare

1000/1000
  • Ich empfehle mich für:
  • PRAXISERÖFFNUNG GROSS-UND KLEINTIERPRAXIS
  • Monopol für Engadiner
  • Noldi Clalüna
  • Fröhliche Frühstücksfrau (60 % Stelle) und Servicefachangestellte (100 % Stelle)
  • Gesucht: 3½-Zimmer-Wohnung - Oberengadin
  • Bibliotheksmitarbeiterin / Bibliotheksmitarbeiter
  • Texter / Copywriter - Brand Engadin 60-100%, m/w
  • NEU „FASHIONCARE GEPRÜFTE HYGIENE“ IN DER TEXTILREINIGUNG ALLEGRA ST. MORITZ
  • GESUCHT Haus oder Stall im Bergell - Puschlav
  • Reinigungskraft (30 %)
  • MIDNIGHT
  • GEWERBERÄUME – St. Moritz-Dorf
  • TEILZEIT-AUSHILFE IM ABEND SERVICE
  • üna collavuratura u ün collavuratur da biblioteca
  • Alpenstil
  • COLLAVURATUR/COLLAVURATURA PEL PROVEDIMAINT D'AUA 100 %
  • Pontresina Wochentipp
  • Kaufmann/frau