HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Foto: z. Vfg

Foto: z. Vfg

Oberengadiner Gemeinden unterstützen Betriebstests

Acht von zwölf Oberengadiner Gemeinden haben sich bereits entschieden, die Restkosten von 8.50 Franken pro Coronatest zu übernehmen. In vier weiteren Gemeinden steht der Entscheid noch aus. Damit sollte Betrieben, welche an den systematischen Tests des Kantons teilnehmen, keine Kosten entstehen. 

Oberengadiner Betriebe, welche an den systematischen Corona-Tests des Kantons teilnehmen, können damit rechnen, dass ihnen daraus keine finanziellen Belastungen erwachsen. Die Taskforce «Corona II Engadin» schreibt in ihrem Newsletter vom Freitag, dass mit Bregaglia, Silvaplana, St. Moritz, Celerina, Pontresina, Bever, Zuoz und S-chanf schon zwei Drittel der Gemeinden der Region Maloja beschlossen haben, die Restkosten von 8.50 Franken pro Test zu übernehmen, sollten der Bund oder der Kanton dies nicht tun, Auch in Sils, Samedan, La Punt Chamues-ch und Madulain sei eine entsprechende Regelung für die nächste Vorstandssitzung traktandiert.

«Die pragmatische Haltung der Gemeinden ist sehr erfreulich. Sie unterstreicht das grosse Engagement, welches das Engadin und die Südtäler für die Testkampagne des Kantons erbringen», sagt Christian Gartmann, Initiant und Leiter der Taskforce, gegenüber der «Engadiner Post/Posta Ladina.» «Die Teststrategie des Kantons geht genau in die richtige Richtung. Tests kosten nur einen Bruchteil von Lockdownmassnahmen. Es ist unverständlich, dass der Bund diese Massnahmen in den Unternehmen nicht finanziert und nun zusieht, wie Berggemeinden dafür einspringen.»


3 Kommentare

1000/1000
1 am 12.02.2021, 16:15
Sie wollten sagen der Steuerzahler bezahlt die Tests und den Rest Betrag bezahlt auch der Steuerzahler.
stefan am 12.02.2021, 18:16
Und die Kosten des Lockdowns, welcher trotz der eigentlichen guten Teststrategie aufrechterhalten bleibt bezahlt auch....genau, der Steuerzahler!
Charly am 17.02.2021, 22:01
Zahlen müssen wir alle so oder so. Aber Testen und nochmals Testen ist doch eine gute Lösung.
  • Berggebiete schädigen?
  • Mitarbeiter/-in Unterhalt (100%)
  • STOREMA
  • MIDNIGHT
  • Doppeleinfamilienhäuser für Familien und als Erstwohnungen in La Punt Chamues-ch
  • Wir suchen für unseren Kunden
  • Danke Mama
  • 1-Zimmer-Wohnung – St. Moritz Bad
  • Hauswart/in (m/w), 60% - 80%
  • KAUF IMMOBILIE
  • Geschäftsführer (w/m)
  • Maiensäss – Grevasalvas
  • Buna prümaveira e tüc
  • Gästeberater 50 - 100%, m/w
  • Pontresina Wochentipp
  • Manader da gestiun (f/m)
  • Med. Praxisassistentin / Med. Praxisassistenten oder Arztsekretärin / Arztsekretär (80 - 100%)
  • CINEMA REX
  • Initiative für sauberes Trinkwasser JA
  • Kauf oder Miete langzeit in Sils - Maloja