HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Das Engadin hofft wie schon im letzten Jahr auf eine gute Sommersaison. Ob die Gäste tatsächlich in die Berge kommen oder lieber ans Meer fahren, hängt davon ab, ob die Reiserestriktionen gelockert werden. Foto: Christof Sonderegger, ESTM/Daniel Zaugg

Das Engadin hofft wie schon im letzten Jahr auf eine gute Sommersaison. Ob die Gäste tatsächlich in die Berge kommen oder lieber ans Meer fahren, hängt davon ab, ob die Reiserestriktionen gelockert werden. Foto: Christof Sonderegger, ESTM/Daniel Zaugg

Lust auf Alpenglühen oder Meeresrauschen?

Kann der kommende Sommer an jenen vom vergangenen Jahr anknüpfen? Touristiker beurteilen dieses Szenario zurzeit als realistisch. Dies hängt nicht zuletzt vom Grad der Durchimpfung ab. Testen und Schutzkonzepte sollen mithelfen. Aber viele Unsicherheitsfaktoren sind mit im Spiel.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare

1000/1000
  • 2½- bis 3½-Zimmer
  • Gesucht im Oberengadin
  • Midnight
  • Privat zu verkaufen
  • Leitung Administration (70%).
  • ABWARTSSTELLE
  • CUMÜN DA SCUOL
  • Initiative für sauberes Trinkwasser
  • Kaufmännische/n Mitarbeiter/in (80-100%)
  • Automobil-Verkäufer
  • Arbeiten in den Bergen
  • Gesucht im Oberengadin
  • Pontresina Wochentipp
  • TAKE AWAY
  • EDITUR