Als Förster erlebt Corado Niggli den Frühling in der wiedererwachenden Natur. Foto: Denise Kley

Als Förster erlebt Corado Niggli den Frühling in der wiedererwachenden Natur. Foto: Denise Kley

«Frühling ist, wenn die Bäche wieder reden»

Im Rahmen einer kleinen Artikelserie mit dem Titel "Frühlingsgefühle, Frühlingsgedanken" gibt Corado Niggli, Revierförster in Sils und Silvaplana preis, was ihn derzeit bewegt.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

1 Kommentar

Fortunat am 22.05.2021, 03:09

Frühling ist, wenn wir die Masken abnehmen, uns bei den Kindern und der Jugend aufrichtig entschuldigen und keine Angst mehr verbreiten. Frühling ist, wenn Solidarität nicht ein Nehmen, sondern ein Geben ist.