Die Pandemie gestaltet das Tagesprogramm von Martin Bühler seit mehr als einem Jahr (Foto: Nina Mattli).

Die Pandemie gestaltet das Tagesprogramm von Martin Bühler seit mehr als einem Jahr (Foto: Nina Mattli).

«Fühle mich wie ein Zahnrad in einem grossen Räderwerk»

Seit Beginn der Pandemie steht das Amt für Militär und Zivilschutz, das Gesundheitsamt und der Zivilschutz durchgehend im Einsatz. Die Tage vom Bündner Krisenmanager Martin Bühler sind lang und intensiv. Für ihn funktioniert Krisenbewältigung nur gemeinsam: «Krisen schaffen ein Wir-Gefühl».

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare