Die Schweizer Post will die Poststelle von Sils Maria schliessen oder in anderer Form weiterführen. Der Gemeindevorstand wehrt sich dagegen.

Die Schweizer Post will die Poststelle von Sils Maria schliessen oder in anderer Form weiterführen. Der Gemeindevorstand wehrt sich dagegen.

Die Silser Post bleibt vorerst bestehen

Die Schweizer Post ist seit Jahren damit beschäftigt, Postfilialen aufzuheben – an manchen Orten ersatzlos. Neuerdings hat sie die Poststelle von Sils Maria ins Visier genommen. Doch der Silser Gemeindevorstand wehrt sich gegen den geplanten Abbau des Service public. Mit Erfolg.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

1 Kommentar

U.Picenoni am 25.05.2021, 12:43

Ich wünschte mir, dass verschiedene andere Gemeindevorstände auch diesen Mut gezeigt hätten!