Der zweite PUK-Teilbericht wurde veröffentlicht. Foto: Daniel Zaugg

Der zweite PUK-Teilbericht wurde veröffentlicht. Foto: Daniel Zaugg

Schlechte Noten für das Bündner Tiefbauamt

Der zweite PUK-Teilbericht liegt vor. Gemäss der Kommission hat der Kanton hat in Sachen Preisabsprachen zu spät reagiert. Und er hat Umstände geschaffen, die Submissionsabsprachen erleichtert haben. Die Frage, wie das Baukartell so lange unbemerkt funktioniert hat, bleibt offen.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare