Reto Franziscus ist der Präsident des 15-köpfigen Engadin Ultra Trail-Organisationskommitees.  Foto: Denise Kley

Reto Franziscus ist der Präsident des 15-köpfigen Engadin Ultra Trail-Organisationskommitees. Foto: Denise Kley

Im Gespräch mit «Mister Ultra Trail»

Reto Franziscus ist der Mann, der dieses Wochenende zum ersten Mal einen Langstreckenlauf über 102 Kilometer ins Engadin bringt. Der OK-Präsident des Engadin Ultra Trails erzählt, wie das Projekt sein Leben bestimmt und wie es dazu kam, dass das Engadin nun einen Langstreckenlauf durchführt.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare