Foto: Kantonspolizei Graubünden

Foto: Kantonspolizei Graubünden

Selbstunfall mit glimpflichem Ausgang

Am Mittwochmorgen ist auf der Hauptstrasse in Scuol ein Auto auf das Dach gekippt. Der Lenker sowie seine Beifahrerin konnten sich selbständig und unverletzt aus dem Auto befreien.

Kurz vor 06.30 Uhr fuhr der Autolenker zusammen mit seiner befreundeten Beifahrerin auf der Hauptstrasse H27 von Crusch in Richtung Scuol. Aufgrund einer Auseinandersetzung zog die Beifahrerin im Bereich einer Rechtskurve auf Höhe La Fuorcha die Handbremse. Das Fahrzeug geriet dadurch ins Schleudern, kollidierte mit der rechtsseitigen Böschung und kippte auf das Dach. Die Kantonspolizei Graubünden klärt die genaue Unfallursache ab.

Autor und Foto: Kantonspolizei Graubünden