Der Schatz des Klosters, bestehend aus rund 1700 Laaser Flechtsteinen, soll ab nächster Sommersaison im umgebauten Schaulager ausgestellt werden. Modellfoto: Walter Anderau

Der Schatz des Klosters, bestehend aus rund 1700 Laaser Flechtsteinen, soll ab nächster Sommersaison im umgebauten Schaulager ausgestellt werden. Modellfoto: Walter Anderau

Ziele sind Entflechtung und Stärkung der Klosterbereiche

Die 1969 gegründete Stiftung Pro Kloster St. Johann Müstair nahm ihr 50-Jahr-Jubiläum zum Anlass, eine Standort‧bestimmung durchzuführen und gleichzeitig in die Zukunft zu blicken. Daraus entstand ein umfangreiches, vier Einzelprojekte umfassendes Entwicklungskonzept. 

Das Kloster St. Johann in Müstair bildet eine 1200-jährige kulturhistorische und kirchliche Geschichte ab, ist seit 1983 Weltkulturerbestätte der Unesco – und lebt. Es ist vorab dieser letzte Punkt, den es laut Walter ...

Möchten Sie weiterlesen?

Anmelden und weiterlesen

Noch keine Kommentare