Der Scuoler Gesundheitsexperte Philipp Gunzinger hat massgeblich am Leitbild «Gesundheitstourismus Graubünden» mitgewirkt. Foto: Jon Duschletta

Der Scuoler Gesundheitsexperte Philipp Gunzinger hat massgeblich am Leitbild «Gesundheitstourismus Graubünden» mitgewirkt. Foto: Jon Duschletta

«Wichtig sind authentische, zur Region passende Angebote»

Am Montag wurde in Chur das Leitbild «Gesundheitstourismus Graubünden» präsentiert. Der Kanton bezweckt mit der Vernetzung der Bereiche Gesundheit und Tourismus die regionalen Wirtschaftspotenziale besser auszuschöpfen. Die EP/PL sprach mit Philipp Gunzinger, einem der «Macher» des Projekts.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare