«Gian e Nea», ein romanisches Kinderbuch mit deutscher Übersetzung, handelt von zwei Riesen, die vor hundert Jahren im Engadin gelebt haben. 	
Foto: Daniel Zaugg

«Gian e Nea», ein romanisches Kinderbuch mit deutscher Übersetzung, handelt von zwei Riesen, die vor hundert Jahren im Engadin gelebt haben. Foto: Daniel Zaugg

Die Engadiner Riesen – Retter von Sils

«Gian e Nea», geschrieben von Andrea Gutgsell, erschien vor kurzer Zeit und handelt von zwei Riesen. Wie es zur Entstehung kam und worum es sich in der Geschichte dreht, erzählt der Autor. 

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare