Verwaltungsratspräsident Markus Robustelli und CEO Carmen Loepfe ziehen ein positives Fazit. Kinderärztin Cathrin Büchi (Mitte) ist bei den Impfungen der Kinder und Jugendlichen vor Ort. Fotos: Daniel Zaugg

Verwaltungsratspräsident Markus Robustelli und CEO Carmen Loepfe ziehen ein positives Fazit. Kinderärztin Cathrin Büchi (Mitte) ist bei den Impfungen der Kinder und Jugendlichen vor Ort. Fotos: Daniel Zaugg

17 000 Dosen verabreicht und es wird weiter geimpft

Auf dem Höhepunkt wurden im St. Moritzer Impfzentrum bis zu 1400 Personen pro Woche geimpft. Heute sind es 250, Tendenz wieder steigend. Das Zentrum wird weiter betrieben. Auch Impfen ohne Voranmeldung ist als neues Angebot möglich. 

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare