HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Die Zeit der kleinen Schlachthöfe scheint vorbei. Landwirte, die ihr Vieh zum Schlachthof nach Samedan führten, müssen sich nach Alternativen umsehen.

Die Zeit der kleinen Schlachthöfe scheint vorbei. Landwirte, die ihr Vieh zum Schlachthof nach Samedan führten, müssen sich nach Alternativen umsehen.

Betriebsende für den Samedner Schlachthof

Der Samedner Schlachthof ist zu. Die Schliessung des einzigen Oberengadiner Schlachthofs ist der gesunkenen Auslastung geschuldet. Die meisten hiesigen Landwirte werden mit ihrem Schlachtvieh jetzt längere Fahrten unter die Räder nehmen müssen.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare

1000/1000
  • Service-Techniker (m/w)
  • Junior-Steuerkommissär/-in UE (80 %) Die Steuerverwaltung sucht
  • EAT + SLEEP DEAL
  • vermisst ihr grau-weisses Schildpatt-Büsi IDA
  • Elektro-Projektleiter (m/w)
  • Pontresina Wochentipp
  • ab 5½ Zimmer
  • Ich empfehle mich für Maurer
  • ALLROUNDER FÜR HAUS UND GARTEN
  • Ich empfehle mich für:
  • Hauswartstelle nebenamtlich
  • ab 5½ Zimmer