HomePolitikWirtschaftTourismusBildung/SozialesKulturSportBlaulichtGesundheitNatur/Umwelt

Kulturelle Inhalte sichtbar und buchbar machen

Kulturelle Inhalte sichtbar und buchbar machen

Das Engadin verfügt über ein vielfältiges kulturelles Angebot. Dieses soll sichtbarer gemacht und künftig auch für touristische Belange besser genutzt werden. Eine Aufgabe des neuen Fachgremiums «Culturissem».

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Haben Sie noch kein Konto?
Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  •  Wissen was im Engadin läuft
  •  Viel Hintergrundinformationen
  •  Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  •  Zugang zu jedem Online-Artikel
  •  Regelmässig informative Beilagen

1 Kommentar

1000/1000
Luciano Fasola am 15.01.2021, 13:26
Kulturelle Inhalte sichtbar und buchbar machen:
Wenn in ein paar Jahren ein grösster Aufmarsch der Besucher antrabt, Wieviele Kinder und Jugendliche werden da noch mitmachen? In jedem Dorf noch drei oder fünf? Kein Brauch mehr, nur noch organisierte Show .
  • HAUSWARTSTELLE IN ZUOZ
  • HAUSWARTSTELLE IN ZUOZ
  • VERWALTUNGSANGESTELLTEN EINWOHNERDIENSTE 100% (m/w)
  • ina responsabla / in responsabe
  • Robotik@home
  • Mietwohnung ab 5½-Zimmer
  • Alpenstil
  • Ullmann
  • GEWERBERÄUME – St. Moritz-Dorf
  • 2.5 Zimmer-Wohnung – La Punt
  • Plan-B
  • GROSSER ANKAUF VON ANTIQUITÄTEN
  • Pontresina Wochentipp
  • ELEKTRO-PROJEKTLEITER FA und ELEKTROMONTEURE EFZ
  • Hommage an das Engadin – ecomunicare