Trotz zahlreicher Steinschlagnetze fallen immer wieder Steine und Felsbrocken auf die Strasse nach Viano. 
Foto: Ruth Pola

Trotz zahlreicher Steinschlagnetze fallen immer wieder Steine und Felsbrocken auf die Strasse nach Viano. Foto: Ruth Pola

Ist eine (Doppel-)Seilbahn die Lösung?

Die Strasse zum ganzjährig bewohnten Weiler Viano oberhalb von Brusio ist stark steinschlaggefährdet. Der Kanton prüft unter anderem die Möglichkeit einer neuen Erschliessung per Seilbahn.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare