Nadia Clalüna in gewohnter Pose: In Ballbesitz und in Angriffslaune. Foto: Daniel Zaugg

Nadia Clalüna in gewohnter Pose: In Ballbesitz und in Angriffslaune. Foto: Daniel Zaugg

Sie trifft und trifft und trifft

Kürzlich dürfte es Nadia Clalüna in die Geschichtsbücher des FC Celerina geschafft haben: Die Rekordtorjägerin schoss fünf Tore innert zwölf Minuten. Und überhaupt — sie hat die Treffer ihrer Hobby-Fussballkarriere aufgehört zu zählen, wie sie der EP/PL verriet.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare