Damiano Bettini mit den beiden Töchtern Giuliana und Jessica aus zweiter Ehe im Tschuggner Gasthaus «da Damiano». 	Foto: David Henderson

Damiano Bettini mit den beiden Töchtern Giuliana und Jessica aus zweiter Ehe im Tschuggner Gasthaus «da Damiano». Foto: David Henderson

«Die Engadiner sind immer in Eile»

Saucen und Wildgerichte sind seine Passion. Seit zehn Jahren wirtet der Koch Damiano Bettini im Gasthaus zum Tschuggen auf der Flüelapassstrasse zwischen Susch und Davos. Und auch seine persönliche Geschichte verbindet sich mit diesen Orten.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare