Enrico Uffer, Inhaber und Geschäftsführer der Uffer AG vor dem Firmensitz in Savognin. Foto: Jon Duschletta

Enrico Uffer, Inhaber und Geschäftsführer der Uffer AG vor dem Firmensitz in Savognin. Foto: Jon Duschletta

Dem Macher gehen die Visionen nicht aus

Der Holzbauunternehmer Enrico Uffer aus Savognin schreibt mit «Quadrin», einem Holzhaus in der Grösse eines Schiffscontainers, eine überregionale Erfolgsgeschichte. Damit nicht genug: Mit dem Generationenprojekt «Resurses» will er ein neues, dezentrales Sägereikonzept etablieren.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare