Das emsige Treiben auf der nächtlichen Baustelle hatte neben Lärm und Staub auch eine zweieinhalbtägige Sperrung des Bahnübergangs Roseg zur Folge. Foto: Martin Meyer/RhB

Das emsige Treiben auf der nächtlichen Baustelle hatte neben Lärm und Staub auch eine zweieinhalbtägige Sperrung des Bahnübergangs Roseg zur Folge. Foto: Martin Meyer/RhB

Bahnhof Pontresina: angepasst und ferngesteuert

Während der letzten Woche hat die RhB in Tag- und Nachtarbeit den Südkopf der Bahnanlagen am Bahnhof Pontresina rundum erneuert. Zudem wurden Anpassungen am Stellwerk vorgenommen. Als letzter RhB-Bahnhof hat sich auch Pontresina von einem ortsbedienten Stellwerk verabschiedet.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare