Skeleton-Weltmeister Gregor Stähli startete am 1. Oktober als Geschäftsführer der einzigen Natur-Bobbahn der Welt. 	
Foto: Stephan Kiener

Skeleton-Weltmeister Gregor Stähli startete am 1. Oktober als Geschäftsführer der einzigen Natur-Bobbahn der Welt. Foto: Stephan Kiener

Der Weltmeister ist gestartet

Er war dreimal Skeleton-Weltmeister, dazu zweimal Olympia-Bronzegewinner: Am 1. Oktober hat der 53-jährige Gregor Stähli die Geschäftsführung des Olympia-Bobruns übernommen. Er spricht von seinen Erfahrungen als Bob- und Skeletonfahrer und blickt bereits in die Zukunft der Natureisbahn. 

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

EP_Mockup

Login

Ja. Ich habe noch kein Konto.

Registrieren

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo-Angebote

Mein Mehrwert:

  • Wissen was im Engadin läuft
  • Viel Hintergrundinformationen
  • Lesevergnügen und Unterhaltung mit Reportagen, Interviews, Portraits, Blogs...
  • Zugang zu jedem Online-Artikel
  • Regelmässig informative Beilagen

Noch keine Kommentare