Laura Koppenberg (links) aus Scuol, Aronne Beti (Mitte) aus Pontresina und Maurin Egger (rechts) aus Samedan möchten einen Einblick in die Politik erhalten und nehmen an der diesjährigen Jugendsession in Bern teil. Foto: Valentina Baumann

Laura Koppenberg (links) aus Scuol, Aronne Beti (Mitte) aus Pontresina und Maurin Egger (rechts) aus Samedan möchten einen Einblick in die Politik erhalten und nehmen an der diesjährigen Jugendsession in Bern teil. Foto: Valentina Baumann

Der künftigen Generation eine Stimme geben

Vom 7. bis 11. November findet in Bern die Jugendsession statt. Jugendliche aus der ganzen Schweiz können sich über Politik austauschen. Die EP/PL hat sich mit drei Schülern der Academia unterhalten, die an der Session teilnehmen werden. 

«Ich interessiere mich für Politik und finde es wichtig, dass mehr Frauen in die Politik integriert werden», sagt Laura Koppenberg. Sie ist eine von drei engagierten Schülern, die nächste Woche nach Bern ...

Möchten Sie weiterlesen?

Anmelden und weiterlesen

Noch keine Kommentare